Nachbarschaftsfest am 04. Mai 2019: Auf dem Kronsberg wird gefeiert!

BERENBOSTEL (stp). Auf dem Kronsberg wird gefeiert: Beim großen Nachbarschaftsfest am Sonnabend, 04. Mai, auf dem Franziskus-Platz zwischen Wendehammer Slevogtweg und Franziskusweg gibt es von 14 bis 17 Uhr vielfältige Möglichkeiten, seine Nachbarn kennenzulernen, sich über das Quartier zu informieren und dessen Zukunft mitzugestalten. Das ganze wird auch für Kinder nicht langweilig – die Organisatoren haben sich jede Menge spannende Aktionen für sie ausgedacht.

Plakat zum Nachbarschaftsfest Kronsberg am Samstag 04. Mai 2019

Das JuKiMob bringt eine Menge Spielmöglichkeiten mit, das Haus der Jugend wird für Bastelangebote sorgen. Gemeinsam mit dem Projekt X bietet das Team zudem die Möglichkeit, sich auf dem Soccercourt zu verausgaben. Der Schützenverein Berenbostel lädt Groß und Klein ein, die eigene Geschicklichkeit mit dem Schießen von Schaumstoffbällen zu testen. Geschicklichkeit auf dem Rad lässt sich beim Fahrradparkour der Fahrradwerkstatt von Neuland ausprobieren. Als wäre das alles noch nicht genug, gibt es auch noch eine Hüpfburg und eine Kronen-Bastelaktion, organisiert von St. Maria Regina.

In diesem Jahr lädt das Quartiersmanagement die Nachbarschaft ein, sich vor der Kamera zusammenzufinden: Es wird die Möglichkeit geben, sich gemeinsam mit Nachbarn als “Lieblingsnachbarn” in einer Fotobox zu fotografieren, die Fotos sind natürlich zum Mitnehmen.

Die Stadtplanung bietet einen Überblick, was sich bereits auf dem Kronsberg verändert hat und gibt es zudem die Möglichkeit, sich über anstehende Projekte wie das Quartierszentrum oder bereits umgesetzte Projekte wie die Neugestaltung des Spielplatzes Corinthstraße zu informieren. 

Für die Verpflegung ist ebenfalls gesorgt: Neben Kaffee und Kuchen von Café Kronsberg mit Unterstützung durch den Cäcilienhof, einem Grillangebot von Neuland gibt es Kleinigkeiten von der Jugendwerkstatt Garbsen. Der faire Laden am Franziskusweg ist ebenfalls geöffnet.

Es gibt für Anwohner die Möglichkeit, sich mit einem Flohmarktstand zu beteiligen. Wer dazu Lust hat, meldet sich direkt bei Marc Müller-de Buhr an. Er ist unter Telefon (01 72) 3 91 28 24 sowie per E-Mail an info@berenbostel-kronsberg.de zu erreichen.

 

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert